Startseite
    Jahr 2010
    Kalenderblätter
    Eigene Reime/Gedichte/Geschichten
    Gedanken
    Essen und Trinken
    Erinnerungen
    Menno
    Schöne Momente im Herbst und Winter
    Mein Modeschmuck
    Post/Geschenke im Dezember '09
    ABC-Teekesselchen
    Heiligabend 2009
    Adventskalender 2009
  Über...
  Archiv
  Bilder-Ausstellung
  Echte Post 2010
  Headerbilder
  Impressum
  Weltregierungstag
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    maccabros

    - mehr Freunde




  Links
   Amorak
   Anemalon
   Beate Neufeld
   Bine
   Fotohexe
   Fudelchens-Blog
   Hans Kruppa
   Jess
   Katinka
   Lucie
   Maccabros
   Martha
   Minibares
   monilisigudi
   Renate's Eckchen
   Ruthie
   Sammy
   Seelenfarben



https://myblog.de/herzensdinge

Gratis bloggen bei
myblog.de





Weltregierungstag Teil 6

Ich mußte erst mal was trinken. Natürlich ein Glas Sekt zur Feier des Tages. Aber ehrlich, ich war und bin überwältigt von dem Ergebnis, was ich mit Hilfe meines Seelenverwandten erreicht hatte. 12,5 Stunden waren schon vergangen.

Die Verträge zum Weltfrieden hat man erstaunlicherweise schon am 29.07. vorbereitet. Das Spezialpapier (es vergilbt nie und brennt nicht) und die Spezial-Tinte, die nie blaß wird und wasserfest ist, für den Füller, wurden schon am 24.05. hergestellt. Es war nur für dieses Weltereignis gedacht.

Es versteht sich von selbst, dass danach Deutschland in aller Munde war und das war der Beginn, dass in allen Schulen auf der Welt die deutsche Sprache gelehrt wurde. Natürlich hatte man die Wahl. Sprachbegabte wählten auch andere zusätzlich aus.

Wenn man jetzt glaubt, ich wäre nun mit dem Ergebnis des Weltregierungstages zufrieden gewesen, da hat man sich geirrt. Natürlich ist der Weltfrieden der wichtigste Punkt.

Nun muß aber noch in alle Köpfe der Welt hinein, dass man diesen auch erhalten will.

Das ist dann in den Pixeln der kleinen Hand enthalten. Unscheinbar, aber enorm wichtig.
Bewußt habe ich die Hand so klein in den unteren Bildrand gesetzt, natürlich mit meinem Seelenverwandten besprochen, denn so kann man die Aufmerksamkeit des Betrachters besser darauf richten.

So wird es sich auch ergeben, dass man jedem Kleinkind, sobald es richtig sehen kann, dieses Bild vor die Augen hält, zur Sicherheit täglich, vier Wochen lang. Die Pixel werdne sich in das Gehirn förmlich einfressen und es ist die Gewähr dafür, dass es ein Mensch wird, der sich ohne Ängste frei entwickelt, frei in seiner Persönlichkeit, ohne anderen Menschen oder Tieren zu schaden. Freundlichkeit, Mitmenschlichkeit, ja und die Liebe werden diesen Menschen beherrschen, Toleranz und Fröhlichkeit ebenso.

Obwohl mit dem Bild etwas verändert wird...


(c) I. Frees

Teil 7 folgt.
1.2.10 00:26
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Maccabros (1.2.10 06:39)
Ich warte schon sehr lange auf diese Pixel, oder die Weltregierung, wie es sie seit den frühen 60er Jahren bei Perry Rhodan schon gibt.

Wenn jeder seinen kleinen Teil dazu gibt, dann wird sie eines fernen Tages war...

LG

Maccabros


HERZENSDinge (1.2.10 16:11)
@Maccabros

Perry Rhodan ist mir ein Begriff, aber leider nicht die ganzen Zusammenhänge in dieser Scheibenwelt :-).

Ich bn davon überzeugt, dass alles eine Utopie bleiben wird, aber klar, versuchen kann man es ja.

Liebe Grüsse
:-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung